UHC Admira Landhaus – U14 wird Wiener Meister

Nach dem Sieg gegen die Mädels von Handball-Wölfe-Wien am 4.Mai - das Spiel wurde 22:18 (Halbzeit 12:7) gewonnen- stand fest: Unsere U14 errang den Wiener Meistertitel vor WAT Atzgersdorf, gegen die man im direkten Duell beide Spiele gewonnen hatte.  3.Platzierter  wurde DHC WAT Fünfhaus.

Im Spiel gegen die Wölfe  trug sich Sabrina Grasser mit 9 Toren in die Torschützenliste ein, insgesamt war das Spiel von unserer Seite doch etwas von Nervosität geprägt war und gehörte nicht zu den besten. Doch Sieg ist Sieg; und der 1. Platz und damit der Meistertitel ein toller Erfolg.

Gespielt haben: MAMELEDJIJA, Amila,  WAGNER, Patricia (beide Tor); GRASSER, Sabrina (9T. davon 5 7m), WURST, Marlies ( 2 T.), JACONO, Emilia (6 T, davon 2 7m), Prager, Ina,  Pichler, Vanessa ( 1 T.), STUPPÖCK, Confidence,  FAHRNGRUBER, Ruth, KLANJCIC, Andrea ( 3 T.), Busic, Ana Teresa, Lovrinovic, Christina ( 1 T.), KRASSNITZER, Nadine.

In der Torschützenliste  der Wiener WU14 errang Emilia Jacono mit 71 Toren den 2. Platz, Sabrina Grasser mit 51 Toren den 7. Platz. Alle Ergebnisse und Einzelheiten dazu siehe https://oehb-handball.liga.nu.

Der Jubel über die Medaillen, die seitens des Wiener Handballverbandes Christian Kaschütz  überbrachte, sowie über die Meister-T-Shirts, die Admira Landhaus  spendierte, war riesengroß. Damit hatte man sich auch für die Österreichische Meisterschaft am 18./19. Mai in Graz qualifiziert