Kein Punktegewinn in der Bundesliga gegen clevere Tullnerinnen

Im Heimspiel am 19. Jänner gegen den Ligakonkurrenten Roxcel Handball Tulln verlief das Spiel zunächst sehr ausgeglichen, wenngleich man den Eindruck hatte,  dass die Gäste das Spiel besser kontrollieren konnten.  Nach dem 24:24 10 Minuten vor Spielende vergab unsere Mannschaft durch unnötige Eigenfehler auf dem laufenden Band leider die Chance auf die Führung. Die Niederösterreicherinnen  hingegen machten es besser und waren cleverer, sie nutzten unsere Fehler und konnten mit 3 Toren davonziehen. Damit war das Spiel wieder einmal zu unserem Ungunsten gelaufen – waren es die Nerven oder einfach falsches Entscheidungsverhalten, dass unser Team abermals Punkte liegen ließ?  Endergebnis: 25:30 (Halbzeit 14:14). Aufstellung, Score und Spielverlauf siehe https://oehb-handball.liga.nu/